Skip to main content

Der Baumtisch Wildeiche strahlt Natürlichkeit aus

Normale Tische bestehen häufig aus Spanplatten, die mit einem echten Holztisch nicht mehr viel zu tun haben. Ein Großteil der Hausbesitzer wünscht sich jedoch eine natürliche Alternative, die nicht nur gut aussieht, sondern gleichzeitig dafür sorgt, dass die Wohnung einen Hauch von Natur erhält. Für dieses Problem gibt es den Baumtisch wildeiche. Dieser besteht aus einem abgeschnittenen Stück Wildeiche. Die Wildeiche ist eigentlich eine normale Eiche, die jedoch viel mehr Äste besitzt, als eine normale Standardeiche. Die Firmen suchen extra solche Exemplare aus, die noch sehr naturbelassen sind und somit eine ganz individuelle Holzstruktur aufweisen, die später auf der Tischplatte auch erkennbar ist. Ein Baumtisch wildeiche ist vor allem für Menschen geeignet, die gerne ihrer Wohnung ein Stück Natur schenken möchten. Die Tischplatte selbst besitzt einen sehr charakteristischen Duft, der sofort an den Wald erinnert. Die Platten selbst werden nur mit sehr wenig Produkten behandelt. Meistens reicht eine Versiegelung mit Öl aus, damit der Tisch glänzt und gleichzeitig vor Schmutz und Dreck geschützt wird. Selbstverständlich werden die Ecken noch einmal mit einer Maschine abgerundet, denn es sollen sich keine Kinder an den harten Kanten verletzen. Eine Tischplatte aus Eiche ist generell relativ schwer. Viele Exemplare haben ein stolzes Gewicht von mindestens 33 Kilogramm. Die Baumtische werden in den eigenen vier Wänden zusammengesetzt. Hierbei besteht das Set immer aus mehreren Metallfüßen und natürlich der Holzplatte, die am Ende auf das Untergerüst montiert wird.

Der Baumtisch Wildeiche ist ein echtes Unikat

Der Baumtisch wildeiche wird in der Regel nicht von einer Maschine hergestellt. Es handelt sich dabei immer um echte Unikate, denn das massive Holz wird per Hand weiterverarbeitet. Zunächst wählen die Hersteller die passenden Bäume für den Tisch aus. Diese müssen sehr breit sein, damit auch eine schöne Holzplatte entstehen kann. Nachdem der Baum abgeschlagen wurde, wird selbstverständlich ein kleiner Baum nachgepflanzt, damit die Natur auch weiterhin bestehen bleibt. Im Anschluss wird der Baum in mehrere Teile geschnitten, die wie Platten aussehen. Nun kommen spezielle Designer ins Spiel, die sich die Platten genau anschauen. Wichtig dabei ist es, dass die Platten selbst keine Schädlinge aufweisen und sehr robust von der Qualität her sind. Sind alle Kriterien erfüllt, dann kann der Baumtisch wildeiche entstehen. Hierfür wird das Brett genommen und zunächst mit einer Maschine glatt geschliffen. Die Seiten werden etwas abgerundet, damit der Tisch seine natürliche Form behält, aber dabei keine Verletzungsgefahr besteht. In einem letzten Schritt wird die Oberfläche mehrmals mit Öl bestrichen. Die natürliche Substanz stärkt das Holz und sorgt dafür, dass der Tisch ordentlich versiegelt wird. In seltenen Fällen wird auch ein spezieller Tischlack verwendet, aber dieser kann dazu führen, dass das Ergebnis am Ende nicht mehr so natürlich aussieht. Im Anschluss kommt der Baumtisch wildeiche in den Verkauf. Neben dieser Baumart gibt es noch weitere Bäume, die sich sehr gut für einen Baumtisch eignen.

Der Baumtisch Wildeiche ist das perfekte Möbelstück

Der Trend geht schon lange weg von billig produzierten Spanplatten hin zu hochwertigen Baumtischen. Ein solches Modell besitzt eben eine Reihe an Vorteilen. Das Holz selbst ist viel massiver als bei einer Spanplatte, die sehr schnell absplittern kann. Zusätzlich besitzt der Baumstamm einen ganz speziellen Duft, der nicht nur beruhigend, sondern auch sehr natürlich wirkt. Ein baumtisch wildeiche lässt sich kinderleicht aufbauen und abbauen, denn es muss nur die Tischplatte auf die Beine montiert werden. Mittlerweile gibt es sogar Modelle, die auf Holzbeinen stehen, die ebenfalls aus Holzplatten eines Baumstammes entstanden sind. Hierdurch wirkt das Modell insgesamt noch natürlicher. Natürlichkeit ist auch genau der Grund, warum sich so viele Menschen einen baumtisch wildeiche wünschen. Die Welt ist so voller Technik, dass sich viele Menschen ein Stück Natur zurückwünschen. Wenn sie schon keinen eigenen Garten haben können, dann möchten sie doch wenigstens etwas Natur in ihrem Wohnzimmer haben. Solch ein baumtisch wildeiche hält Ewigkeiten, wenn er immer wieder mit dem Öl versiegelt wird. Die Preise eines solches Tisches können sehr stark variieren, da einige Baumarten immer seltener werden und der Tisch selbst aus Handarbeit stammt. Nutzer sollten mit einem Preis zwischen 5000 und 2000 Euro rechnen. Günstigere Modelle haben häufig den Nachteil, dass sie nicht ausreichend behandelt worden sind und dementsprechend sehr schnell viele kleine Splitter an der Oberfläche aufweisen können.